04.10.2017

Top of the Lake


In diesem Projekt wird ein Smartphone-Game konzipiert und prototypisch umgesetzt, das von den Spielern rund um einen See gespielt werden kann. Als konkretes Beispiel wird der Bostalsee genutzt, welcher von Besuchern stark frequentiert wird. Das Spiel kann auf Einzelpersonen oder auch auf Gruppen ausgelegt sein und sich an bewährte Genres orientieren (Schnitzeljagd, Geocaching, interaktive Geschichten, Seek & Hide…). Die Erweiterung der Realität, also das Zusammenspiel zwischen realer Umgebung (Landschaft, Wegstrecken, andere Personen/Spieler, Gebäude, etc.) und digitalem Inhalt soll hervorgehoben werden.

Zudem kann ein Finale an der Bosener Mühle inszeniert werden, dort stehen Räumlichkeiten zur Verfügung, die z.B. mit PC und Beamern Teil des Spiels werden können.

Ein Projekt für 3-4 Studierende. 

Technische Voraussetzungen:

Erfahrungen in Android-Entwicklung oder einem crossplatform framework.

Medieninformatiker können dieses Projekt als Medienprojekt oder MAD-Projekt belegen. Weitere Infos für Medieninformatiker:  https://wiki.xmlab.org/MedieninformatikFAQ

Die Treffen finden Dienstags 10-13 Uhr im Seminarraum I, im Rahmen der Veranstaltung Games & Interactive Media statt (https://goo.gl/NmBHXS), Beginn ist der 17.10.

Kontakt:
Michael Schmitz
m.schmitz@xmlab.org
0681 92652122