Design for special needs - Assistierende Hilfsmittel für Menschen mit Sehbehinderung


SS 2020

Studierende

Lukas Hartz


Studiengänge

Produktdesign


Richtung

Industrie- und Systemdesign
Corporate- und Socialdesign
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Diplom

Lukas Hartz: Design for special needs - Assistierende Hilfsmittel für Menschen mit Sehbehinderung, Diplom Produktdesign 2020, ORTO - Mobile Orientierungshilfe für blinde Menschen

ORTO - Mobile Orientierungshilfe für blinde Menschen
Blinde Menschen sind in ihrer Mobilität sehr stark eingeschränkt. Mit dem Langstock können sie nur das erfassen, was sich in unmittelbarer Bodennähe befindet. Dinge, die jedoch weiter weg liegen oder sich gar in Kopfhöhe befinden, werden nicht oder nur sehr schwer wahrgenommen und stellen somit eine Gefahr für die sichere Fortbewegung dar.

ORTO scannt über elektro-magnetische Wellen die Umgebung ab und übermittelt sie via Vibrations-Feedback an die blinden NutzerInnen. In der Funktion als Griff für den Langstock erfasst ORTO Dinge in Kopfhöhe. Darüberhinaus kann der Griff vom Stock abgenommen werden und dient somit als mobiles Hilfsmittel im Raum oder überall dort wo der Langstock zur Orientierung nicht ausreicht.

Das Ziel der gesamten Arbeit war es, aufzuzeigen, dass Design gerade im Kontext der körperlichen und sinnlichen Einschränkung eine wesentliche Rolle einnehmen kann, um betroffenen Menschen über den sozialverträglichen Einsatz assistiver Technologien eine aktive Hilfestellung in ihrem Alltag geben zu können.

 

Kooperation und Expertise im Kontext Sensorik und Technologie:
Ruhr-Uni Bochum, Lehrstuhl für integrierte Systeme