Klang.


SS 2014

Studierende

Kim Clayton Weiler


Projektbetreuung

Nitzan Cohen


Studiengänge

Produktdesign


Richtung

Interiordesign
Audiovisuelle Kunst/sound art
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Diplom

Kim Clayton Weiler: Klang., Beistelltische aus gedrechseltem portugiesischem Kork, Gusseisen, handbearbeitetem Gabbro Impala 31×53×31cm, Diplom 2014

Klang umgibt uns überall und zu jeder Zeit. Eine absolute Stille ist unvorstellbar. Durch die Überfülle an akustischen Reizen hören wir viel, sind aber kaum in der Lage, wirklich aufmerksam hinzuhören, Objektklänge zu beachten—Dinge zu hören.

Der Entwurf geht der subtilen Schönheit von Klängen in einem Arrangement aus drei Objekten nach: einem klanglichen Triptychon aus Beistelltischen. Die verwendeten, natürlichen Materialien erzeugen durch ihre Haptik und den natürlichen Klang eine besondere Qualität akustischer Zusammenhänge mit anderen Objekten im Raum. Die Tische sind hörbar—ihr Klang ist ausdrücklich Funktion und Mehrwert.