Knock Down Objects


Zerlegbare Möbel und Objekte aus Plattenmaterial für den Eventbereich
WS 2018/19

Studierende

Karolina Maria Suflida
Florian Budke
Philip Wettmann
Eva-Maria Ciesla
Mirko Michelacci
Emma Zerial
Lukas Dechau
Céline Gieseler


Projektbetreuung

Hannes Käfer


Richtung

Industrie- und Systemdesign
Corporate- und Socialdesign
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Atelierprojekt

Knock Down Objects, Zerlegbare Möbel und Objekte aus Plattenmaterial für den Eventbereich, 2018/19

Zwischen Discount und Demokratisierung gewinnen Möbel und Objekte im Kontext der digitalen Produktion immer größere Relevanz. CNC-Fräsen arbeiten auf der ganzen Welt gleich und nehmen dieselben Daten als Input. Auch Plattenwerkstoffe sind in ihren Abmaßen weitgehend genormt. Die Möglichkeit, einen Datensatz um die Welt zu schicken und nicht das fertige Objekt folgt ganz dem Prinzip, global zu entwickeln und doch lokal zu produzieren.

Vor diesem Hintergrund begaben wir uns in einem analogen wie digitalen Experiment auf die Suche nach sinnvollen und innovativen Ansätzen für zerlegbare Möbel und Objekte aus Plattenmaterial und erkundeten dabei auch die Thematik der Abwicklungen und Stecksysteme.