Relations in between Objects


Volumen und Proportion im Kontext von Form und Funktion
SS 2016

Studierende



Richtung

Interiordesign
Industrie- und Systemdesign
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Semesterprojekt

Der souveräne Umgang mit Volumen und Proportion im Bezug auf Form und Funktion gehört zu den faszinierendsten Aufgabenstellungen für Produkt- und Industriedesigner. Mit unterschiedlichen analogen Modelbautechniken untersuchten die Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer, wie sich dieses formale Spannungsfeld inszenieren lässt.

Als Ergebnis intensiver Variantenbildung durch zahlreiche, schlüssig voneinander abgeleiteten Entwurfsstudien präsentierten die Studierenden ausgereifte und belegbar funktionale Objektsysteme bzw. formal spannungsvolle Objektfamilien.

 

Abbildungen