Medientheorie: Die Kunst der Entscheidung



WS 2019/20

Termine

Startdatum: 24.10.2019
Enddatum: 06.02.2020
Donnerstag: 11:00 - 13:00


Lehrende*r

Dr. Soenke Zehle


Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Produktdesign
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
Master Kulturmanagement–Kooperationsstudiengang mit htw saar und HfM Saar
Master Netzkultur/Designtheorie
Master Public Art/Public Design
Master Kommunikationsdesign
Master Media Art and Design
Master Produktdesign


Veranstaltungsort

E-Haus Game Lounge


Maximale Anzahl Teilnehmer

16


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Sonstiges ohne CP/Prüfungsrelevanz
Theorie Seminar/Vorlesung – 8 ECTS
Theorie Seminar/Vorlesung – 4 ECTS

ECTS

8 ECTS
4 ECTS


Leistungskontrolle

Referat/Hausarbeit/Klausur, Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

In einer Vielzahl gesellschaftlicher Bereiche übernehmen Maschinen Entscheidungen. Aus diesem Anlaß setzt sich das Seminar mit “Entscheidung” als Kulturtechnik auseinander - als einem Prozess, in dem sich kulturelle, soziale, technologische und wirtschaftliche Entwicklungen miteinander verbinden und unseren Blick auf "Entscheidung" verändern.

Konkret werden wir uns mit verschiedenen Methoden der Entscheidung auseinandersetzen, um besser einschätzen zu können, welche Zusammenhänge bestehen zwischen der Gestaltung eines Entscheidungsprozesses und der Qualität der Ergebnisse.

Untersucht werden Fallbeispiele aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, in denen maschinen-basierte Entscheidungsprozesse zum Einsatz kommen, sowie alternative Ansätze aus dem Bereich des “Collective Intelligence Design”, die nach neuen Formen kollaborativer Entscheidung und Organisation suchen.

Kurslektüren in deutscher / englischer Sprache.

Hausarbeiten können in englischer Sprache verfasst werden, das Verfassen einer wissenschaftlichen Publikation im Kurskontext wird unterstützt.

Zur Kommunikation kommt (bei Interesse) u.a. die Plattform egderyders zum Einsatz.