Game.Doc



Studierende

Nils Pollom
Felix Christmann
Deborah Böhm
Dorothee De Coster
Fabian Mansmann
Philipp Neumann
Afra Akgüneş
Mert Aslan
Cansu Böke
Oğuzhan Cörüt
İlayda Dedeoğlu
Ahmet Tuğrul Yüksel


Richtung

Film/Video
Spieleanwendungen


Projektart

Exkursion
Workshop

Game.Doc >

(de) In einem gemeinsamen Dokumentations- und Forschungsprojekt (Leitung: Mert Akbal, Jan Tretschok) dokumentieren das xm:lab der HBKsaar und das Communication Design Department der Bahçeşehir Universität die deutsche und türkische Computerspiel-Szene.

Den Auftakt bildete ein mehrwöchiges Exkursionsprojekt, in dessen Rahmen Studierende der HBKSaar und der Bahçeşehir Universität mehr als 25 Akteure aus der jungen türkischen Computer Spiele Sektor interviewten. Unter den Interviewpartnern waren Akademiker, Produktionsfirmen, Kritiker und professionelle Spieler.

Erste Präsentationen der Ergebnisse im Rahmen der Pecha Kucha Night Istanbul unter dem Titel 'Who Rules the World? Games and Politics', einer der Eröffnungsveranstaltungen der Istanbul Biennale 2011

Eine weitere Präsentation erfolgt im Rahmen des internationalen Medienkunst-Symposiums ISEA 2011 in Istanbul. Seit 1988 unterstützt ISEA die internationale Vernetzung von Organisationen, Künstler/inne/n und Wissenschaftler/inne/n im Bereich der elektronischen Künste. 2011 veranstalten ISEA und das Kurye Video and Digital Arts Festival unter dem Titel "Space Invaders" eine Sonderausgabe des Video-Kunst Festivals mit dem Schwerpunkt Video-Games.

 

 

 

Events >

15/09/11

Presentation

'Who Rules the World? Games and Politics'

Pecha Kucha Night Istanbul / Istanbul Biennale 2011

 

16/09/11

Seminar / Presentation

Art, Video Games and New Approaches to Ludic Narratives

ISEA2011 and Kurye Video: Space Invaders

Kurye Video and Digital Arts Festival / ISEA, Istanbul

 

07/11

Research/Filming in Istanbul, Ankara

Zurück