Grenzgänger


SS 2017

Studierende

Lisa-Christin Brödlin


Lehrende

Prof. Mark Braun


Studiengänge

Produktdesign


Richtung

Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Diplom

Traditionen, Prinzipien und Objekte der japanischen Kultur zum Vorbild nehmen, in einen anderen zeitgenössischen Designkontext setzen und neu interpretieren, war der Leitgedanke dieser Arbeit.
Zu Beginn wurden fünf verschiedene Objekte und Prinzipien der japanischen Kultur ausgewählt und mit den bereits in dem theoretischen Teil erarbeiteten gestalterischen Methoden zur Entstehung von Grenzgängern als Kurzentwürfe weiterverfolgt. Im Laufe der Zeit wurden diese auf drei reduziert, konkretisiert und ausgearbeitet.
Entstanden sind MISO, MATA und LATO, drei unterschiedliche Typologien, Sitzobjekt, Geschirr und Leuchte, die gemeinsam ein Szenario bilden, das sowohl Einflüsse der japanischen als auch der europäischen Kultur widerspiegelt.

Zurück