Heilungsprozess | Rekonvaleszenz


Audiovisuelle Rauminstallation
SS 2019

Studierende

Hanna Lutz


Studiengänge

Media Art & Design


Richtung

Audiovisuelle Kunst/sound art
Installation
Lichtkunst/Lichtdesign


Projektart

Bachelor

Hanna Lutz: Heilungsprozess / Rekonvaleszenz, Audiovisuelle Rauminstallation, Bachelor 2019

Meine Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem physischen und psychischem Heilungsprozess des Menschen. Aufgrund eigener Erfahrungen hat das Thema in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung für mich gewonnen. In meiner Arbeit „Heilungsprozess | Rekonvaleszenz“ gehe ich insbesondere auf die Notwendigkeit der Rekonvaleszenzperiode ein.

Es handelt sich hierbei um eine audiovisuelle Rauminstallation im Medientheater des Dachateliers der HBK Saar. Mit den im Medientheater vorinstallierten Projektionsflächen und den zusätzlich von mir dort angebrachten Gazen war das Ziel, den so entstandenen Raum mit Hilfe von Beamern so zu bespielen, dass dem Betrachter ermöglicht wird, die Phase der Rekonvaleszenz sozusagen selbst zu betreten und sich in ihr zu bewegen. Die Dauer der Installation betrug etwa knapp 4 Minuten und bestand aus einer abstrakten 2D Animation und eines dazu passenden, von mir erstellten, Sounds.

Das Ziel war, dem Betrachter die Bedeutung der Rekonvaleszenzphase aufzuzeigen, ein Bewusstsein für deren Wert zu wecken und ihm zu ermöglichen, durch das Betreten des Raumes und das sich darin Bewegen, durch Farben und Formen, unter Einfluss der Töne und Klänge sich zu entspannen und ihren positiven Effekt zu erfühlen. So sollte dem Betrachter die Möglichkeit gegeben werden, sich durch diese emotionale Erfahrung mehr und intensiver mit sich selbst, seinem Körper und seiner eigenen physischen und psychischen Gesundheitssituation zu beschäftigen.

Re·kon·va·les·zenz / IPA: [ʁekɔnvalɛsˈtt sɛntt s] bezeichnet in der Medizin die Phase der Genesung nach der Krankheit. In der Rekonvaleszenzphase des Heilungsprozesses geht es besonders darum: sich zu schonen, sich gesund zu ernähren und auf sich zu achten, um so langsam wieder zu Kräften zu kommen und einen Rückfall zu vermeiden. Die Genesung ist erst abgeschlossen, wenn der ursprüngliche Gesundheitszustand wieder hergestellt ist.

Zurück