im Rahmen austauschbar - Ein Regalsystem


SS 2014

Studierende

Dan Yan


Studiengänge

Produktdesign


Richtung

Interiordesign
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Diplom

Der Rahmen des Regals steht für einekünstlerische Begrenzung, welche zum Aufbewahren und Präsentieren derplatzierten Objekte dient. Der Rahmen ist aber auch das statische Rückgrat des Systems, wobei er berücksichtigt, wie die Objekte optimal abgestellt werden können. Dies wird dadurch gewährleistet, dass die separaten Böden durch das Material und ihre Beschaffenheit eine Individualität und Praktikabilität aufweisen. Durch die Möglichkeit des Stapelns der einzelnen Bodenelemente in eine beliebige Richtung, lässt sich das Regal an die entsprechenden Bedürfnisse des Nutzers anpassen.

Abbildungen


Zurück