Light_Act_Project



Studierende

Octavian Mariutiu
Marion Cziba
Rosita Patricia Hofmann
Michael Voigt
Jill Els
André Allmannsberger
Ralf Weber
Francois Schwamborn
Martin Fell


Richtung

Lichtkunst/Lichtdesign
Medienkunst


Projektart

Semesterprojekt

Light_Act_Project: Intermediäre Positionen zwischen Malerei und Mapping

Projektion an der Berliner Promenade in Saarbrücken vom 25. bis 27. April 2014  

 

Studierende und Lehrende der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) zeigten vom 25. bis 27. April 2014 mit Light_Act_Project ein für die Berliner Promenade in Saarbrücken entwickeltes Programm, das zwölf künstlerische Positionen auf den Gebäudefassaden präsentierte. Realisiert wurde das temporäre Lichtkunstprojekt der HBKsaar und des Hochschulinstituts xm:lab - Experimental Media Lab in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken (Veranstalter) und Energie SaarLorLux.

 

In seinem Lehrgebiet „Malerei/Intermedia“ entwickelt Prof. Daniel Hausig seit vielen Jahren Projekte, in denen er zur Fortsetzung der Malerei mit anderen Mitteln forscht und die Licht als Material und Medium untersuchen.

Im Fokus des jüngsten Projekts Light_Act_Project stand die künstlerische Auseinandersetzung mit einer Saarbrücker Stadtansicht, der Berliner Promenade, die aus mehreren, nebeneinander liegenden Geschäftsgebäuden besteht. Ortsbezogen untersuchten Studierende unter Leitung von Prof. Daniel Hausig, Ingo Wendt und Henrik Elburn das Zusammenspiel von Räumen und projizierten Bildern. Kuratorisch begleitete Bettina Catler-Pelz, die als Kuratorin mit dem Schwerpunkt Licht in Kunst, Design und Architektur an vielen Ausstellungs- und Forschungsprojekten im In- und Ausland beteiligt ist, den Entwicklungsprozess.

 

Ausgehend von Malerei, Zeichnung, Fotografie, Animation und Video entstanden in den vergangenen 18 Monaten verschiedene künstlerische Konzepte für die Gebäudefassaden der 1950er und 1960er Jahre. Die Bild- und Videoarbeiten von André Allmannsberger, Marion Cziba, Henrik Elburn, Jill Els, Martin Fell, Daniel Hausig, Rosita Hofmann, Octavian Mariutiu, François Schwamborn, Michael Voigt, Ralf Weber und Ingo Wendt waren vom 25. bis 27. April 2014 jeweils nach Einbruch der Dämmerung ab 21 bis 24 Uhr an der Berliner Promenade in Saarbrücken zu sehen.

Weitere Infos im Flyer.

 

Light_Act_Project: Intermediäre Positionen zwischen Malerei und Mapping

Termin: 25.-27. April 2014, jeweils 21 bis 24 Uhr

Ort: Berliner Promenade in Saarbrücken

Projektleitung: Prof. Daniel Hausig, Henrik Elburn, Ingo Wendt

Kuratorische Beratung: Bettina Catler-Pelz

Teilnehmer/innen: André Allmannsberger, Marion Cziba, Henrik Elburn, Jill Els, Martin Fell, Daniel Hausig, Rosita Hofmann, Octavian Mariutiu, François Schwamborn, Michael Voigt, Ralf Weber, Ingo Wendt 

 

Ein Projekt der HBKsaar initiiert vom xm:lab - Experimental Media Lab in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken (Veranstalter) und Energie SaarLorLux.

Abbildungen


Abbildungen


Zurück