Nullpunkt


SS 2018

Studierende

Nadiya Morenko


Studiengänge

Media Art & Design


Projektart

Diplom

Nullpunkt ist eine begehbare Klanginstallation mit besonderem Bezug auf Haptik und Sensorik. Der Betrachter begibt sich durch eine Perlendusche in das Innere des Adern-Raumes. Die einzelnen Adern reagieren auf die Berührungen der hindurch laufenden Menschen mit jeweils unterschiedlichen Klängen. So entsteht auf dem Weg in den innersten Punkt ein individuelles, an den Tastsinn geknüpftes Klangorchester. Je weiter man nach innen geht, desto kürzer werden die Adern, sodass man, im Inneren angekommen, auch keine Adern mehr berührt und somit zur Stille zurückfindet.

Abbildungen


Abbildungen


Zurück