Plant Society


Schule der Dinge

Studierende

Maximilian Altmayer


Studiengänge

Produktdesign
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS


Richtung

Interaktive Produktion
Spieleanwendungen
Kunstpädagogisches Projekt


Projektart

Semesterprojekt


Externe Links


Zimmerpflanzen bereichern nicht nur optisch Wohn- und Klassenzimmer, sondern haben zudem positive Wirkung auf Körper und Seele des Menschen, steigern die Leistungsfähigkeit, fördern die Konzentration und verbessern die Luftqualität, indem sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, Sauerstoff spenden, Feinstaub binden und Schadstoffe aus der Luft filtern können.
Diese Eigenschaften machen Zimmerpflanzen besonders attraktiv für Klassenräume, in der Schülerinnen und Schüler beinahe ihren gesamten Schultag verbringen. Dennoch sind nur wenige Schulklassen, insbesondere in weiterführenden Schulen, mit Pflanzen ausgestattet, was wohlmöglich am Organisationsaufwand, häufig wechselnden Lehrern sowie am Pflegeaufwand liegen könnte.
PlantSociety ist ein Baukasten, der grundlegend aus einem Einplatinencomputer, einer oder mehreren Zimmerpflanzen sowie einer Smartphone-App besteht. Durch die App ist es den Schülern möglich, den Feuchtigkeitswert der Pflanze zu überwachen, um die Pflanze bestmöglich versorgen zu können. Dabei können die Schülerinnen und Schüler sich vorab zu Teams zusammenfinden, selbst eine Pflanze aus einem Onlinekatalog aussuchen, den Einplatinencomputer programmieren, sodass er Feuchtigkeitswerte auf die Smartphone-App sendet und anschließend im Team die Pflanze pflegen.
Es geht also nicht bloß darum, Pflanzen zu versorgen, da sie obig genannte positve Auswirkungen haben, sondern vielmehr auch darum, durch das „Selbstbauen“ Aspekte aus verschiedenen Fachbereichen zu erlernen und bereits gelernte Aspekte mit der praktischen Anwendung zu verknüpfen. Dabei kommen die Schülerinnen und Schüler mit Problemstellungen aus der Informatik, der Physik, Biologie oder auch aus dem Fach Erdkunde in Berührung. Dies und die Option auch in vielen anderen Fachbereichen Anknüpfungspunkte zu finden, zeigen die Interdisziplinarität des Toolkits.

Abbildungen


Abbildungen


Zurück