THE BOMB



Studierende

Benedikt Gillenberg
Nadiya Morenko
Fabian Mohr


Studiengänge

Media Art & Design


Projektart

Semesterprojekt


Verwandte Projekte

Fun Palace

The Bomb ist eine interaktives, multimediales, gesellschaftliches Experiment - profan ausgedrückt: ein Spiel im Raum.

 

Vier Spieler werden im Medientheater in ein Szenario geworfen, in dem sie eine Bombe vor den Gegenmaßnahmen des Sicherheitssystems der Kunsthochschule beschützen müssen. Als Anreiz wird das Heilsversprechen gegeben, dass die Bombe die HBK zerstören und somit alle Studenten von ihrer unerträglichen Last des Studiums befreien wird.

Und so versammeln sich die Spieler um die Bombe, um mit Linien, die zwischen ihnen auf dem Boden entstehen, die von den Wänden fallenden und auf die Bombe zusteuernden Projektile abzufangen.

 

Das Publikum hat sich ganz selbstverständlich dieser Aufgabe gestellt, ohne auch nur einmal die Frage zu stellen, warum man sich in unmittelbarer Nähe einer Bombe bis zu deren Explosion aufhalten soll.

Zurück