Unseen


An den Rändern der Fotografie - Ausstellung im Kulturzentrum am EuroBahnhof Saarbrücken
SS 2012

Studierende

Ka Li Chen
Runxia Deng
Julia Fritzges
Anne Gerhards
Marc Groß
Malika Hagemann
Achim Hartmann
Ricarda Herguijuela
Daalej Jin
Anna Jochum
Yan Koprinkov
Svenja Lorenz
Octavian Mariutiu
Shakti Paqué
Valerian Polienko
Roman Redzimski
Irina Roglin
Katrin Ruffing
Jasmin Steinberg
Stefan Unterweger
Berenike Zimmermann


Richtung

Fotografie


Projektart

Semesterprojekt
Ausstellung


Verwandte Projekte

Diffused

Unseen - Ausstellungsansicht

Die Ausstellung Unseen – An den Rändern der Fotografie, eine Kooperation der Hochschule der Bildenden Künste Saar mit der Galerie im KuBa in Saarbrücken, lenkt den Blick auf die experimentellen Bildpotenziale des künstlerisch-fotografischen Mediums.

Mehr als 20 Studierende der Hochschule befassten sich im Rahmen eines Semesterprojekts unter der Leitung von Prof. Eric Lanz und der Fotografin Ingeborg Knigge mit den Formen, Möglichkeiten und Grenzen von Bildern, die durch fotografisches Arbeiten im weitesten Sinne entstehen können. Dabei sind die gezeigten studentischen Beiträge nicht als abgeschlossene Ergebnisse zu verstehen, sondern vielmehr als provisorische Schritte aus dem Arbeitsprozess heraus. Welche Art von Bildern entsteht, wenn man das Handy hochwirft und dabei die Kamera ausgelöst wird? Wie weit kann man mit Unschärfen in der Fotografie gehen oder was passiert mit dem Bild, wenn das Motiv sich buchstäblich auflöst? Es sind Versuche und Ansätze, die einen spannenden Einblick in die Projektarbeit der Studierenden geben. Diese ist von einer ansteckenden Neugier geprägt. Unterschiedliche Verfahren und Prozesse kommen zum Einsatz, sowohl die digitale als auch die analoge Fotografie findet ihre – vielfach erstaunliche – Anwendung. So ist ein breites Spektrum unterschiedlicher Herangehensweisen mit individuell verschiedenen Formulierungen von (Un-) Sichtbarkeit entstanden, die gleichermaßen in der Realität verankert sind wie auch sich von dieser lösen, um neue Bildwirklichkeiten zu erschließen.

Andreas Bayer


Unseen - Ausstellungsansicht

Zurück